Antilumen

Fotografie und Coachings

BAYOU Festival 2022

Nach zwei Jahren war es wieder so weit und das Bayou konnte endlich wieder feier- und tanzwütige Meschen empfangen. Ich war mit meinen beiden alten Herren von Charlie Moskau aka Sven UK und Mirko Sauer dort. Den Anfang machte Sarah Wild. Eine DJane welche ich bis dato noch gar nicht kannte. Aber ich muss ihr ein großes Lob aussprechen für ihren geilen Sound, aus House mit leichten Acid, aussprechen. Ihr zuzuhören hat gute Laune gemacht und war ein schöner Start in den Nachmittag.

Sarah Wild auf dem Bayou 2022

Danach folgten die beiden Haudegen von Charlie Moskau. Sven und Mirko lieferten ein schönes Set aus House und Techno ab. Ein Groove der zum tanzen einlud durfte natürliche nicht fehlen.

Das Ende des Nachmittags gestaltete Mathias Kaden. Ein schön durchtriebenes House-Set mit kleinen Elementen für den Kopf schallte über den Nordstrand.

Wir sind leider etwas zu früh los. Marek Hemmann habe ich noch aufbauen gesehen, dann ging es aber für uns schon ins Auto und wieder Richtung Heimat.

Dickes Danke für den tollen Nachtmittag!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 Antilumen